Lange war die Stadtverwaltung auf der Suche nach Investoren zur Erhaltung der drei  Einzelgebäude. Es gab Vorstellungen und teilweise auch Konzepte, welche jedoch nie ganz ausgereift waren.  

Neue Ideen für die Altbauten entwickelten im Frühjahr und Sommer 2016 auch Architekturstudententinnen und –studenten: Als einziges sächsisches Baudenkmal wurden die Altbauten der Alten Baumwolle für den studentischen Architekturwettbewerb „Messeakademie 2016“ ausgewählt, der alle zwei Jahre im Rahmen der europäischen Leitmesse „denkmal“ stattfindet. Unter dem Motto „DenkMal Nutzung!“ waren Studierende der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen in ganz Deutschland aufgerufen, die Potenziale des Denkmals zu entdecken, neue Lösungsansätze zu entwickeln und eine Balance zwischen baulichen Ergänzungen und dem geschützten Bestand zu finden. Die besten Entwürfe wurden vom 10. bis 12. November 2016 auf der Messe „denkmal“ in Leipzig einem internationalen Publikum vorgestellt. Ausgewählte Beiträge des studentischen Architekturwettbewerbs wurden vom 13.05. - 08.06.2017 in Flöha in einer Ausstellung im Foyer des Wasserbaus präsentiert. Neben großformatigen Ausstellungstafeln war ein großes LED-Terminal zentraler Bestandteil der Ausstellung, auf dem drei verschiedene, filmisch verarbeitete Nutzungskonzepte vorgestellt wurden.
Alle eingereichten Wettbewerbsbeiträge können bei der Bauverwaltung der Stadt Flöha eingesehen werden.

 

>> VIDEOS ZU DEN ENTWÜRFEN HIER ANSEHEN 

 

 

Auch auf Grundlage dieser Konzepte wurde ein Investor gefunden und der gesamte Gebäudekomplex Ende 2018 verkauft.

 

Kurzvorstellung des Investors Ticoncept:                                                                     

 

DAS UNTERNEHMEN 


Die Ticoncept  entwickelt und realisiert Immobilienkonzepte mit höchsten qualitativen Ansprüchen. 
Die „Alte Baumwolle“ ist ein einmaliges, ein besonderes Projekt. Wo kann man schon einmal ein zukünftiges Stadtzentrum mitgestalten?
Diese Entwicklung zu begleiten, begreifen wir als einmalige Chance und spannende Aufgabe. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Wohnungsbau kennen wir die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden. Erwerberorientierte Lösungen stehen daher bei uns im Fokus – egal ob im Alt- oder Neubau.

UNSER SELBSTVERSTÄNDNIS
 
Als mittelständisches Unternehmen mit flachen Hierarchien garantiert Ticoncept  große Flexibilität  und schnelle Entscheidungen. Wir stehen für Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit und Qualität. Ein enger persönlicher Kontakt zum Kunden ist für uns selbstverständlich. 

UNSERE PHILOSOPHIE
 
Mit über 50 fertiggestellten Projekten sind wir mit den Anforderungen des Marktes bestens vertraut. Die Kompetenz, die wir daraus entwickelt haben, lässt sich in unserer Philosophie zusammenfassen: Wir schaffen keinen Wohnraum, sondern ein Zuhause. Unsere Projekte werden den Ansprüchen unserer Kunden an einen hohen Lebensstandard gerecht, ohne dabei Aspekte ökologischer Nachhaltigkeit zu vernachlässigen. Diese Grundsätze miteinander zu vereinbaren, ist das, was urbanes Leben heutzutage ausmacht. 

UNSER SCHUTZPATRON
 
Die Ticoncept  ist ein kunst-affiner Immobilienentwickler. Deshalb haben wir in allen bisherigen Projekten mit Künstlern zusammengearbeitet. Im Laufe der Jahre ist daraus der Ticoncept-Uhu entstanden. In der Mythologie steht der Uhu für Weisheit, Geborgenheit und Sicherheit. Diese Eigenschaften prädestinieren ihn zum idealen Schutzpatron unseres Unternehmens. Der Ticoncept-Uhu findet in jedem Projekt seinen unübersehbaren Platz – sei es als Mosaik an der Hausfassade oder als Skulptur im Hof. Darüber hinaus werden wir die Geschichte der „Alten Baumwolle“ bewahren, indem wir sie in den sanierten Häusern erzählen. Seien Sie gespannt.
 
 
Kontakt:
Ticoncept Bauprojektentwicklungs- und Vertriebs GmbH
Tel. 030 99 271 995
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Ihr Ansprechpartner für die Vermarktung:
Lorema Immobilien GmbH
Josef Weissenberger
Tel. 030 80 929 552
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Virtueller Rundgang durch die Alte Baumwolle

Hier können Sie die Gebäude der Alten Baumwolle erkunden.