Die Stadt Flöha ist Preisträger im Bundeswettbewerb „Europäische Stadt: 

Wandel und Werte-Erfolgreiche Entwicklung aus dem Bestand“, der vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat in Partnerschaft mit den Ländern und Kommunalen Spitzenverbänden als Beitrag für das Europäische Kulturerbejahr 2018 ausgelobt wurde.

In der Kategorie „Stadtgebäude“ hat sich die Stadt mit dem Areal der Alten Baumwolle Flöha beworben und erhielt dafür den 2. Preis. Das Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro soll für die Umsetzung guter öffentlichkeitswirksamer Vorhaben unterstützend eingesetzt werden.

Nähere Informationen zum Wettbewerbsbeitrag sowie zur Preisverleihung am 8. November 2018 im Rahmen der Messe denkmal Leipzig 2018 folgen in Kürze hier auf der Homepage sowie in der Dezember-Ausgabe des Stadtkuriers.

Video zur Auszeichnung der Alten Baumwolle

Link zum Bundeswettbewerb:

http://www.bundeswettbewerb-europaeische-stadt.de/

 

 

 

Virtueller Rundgang durch die Alte Baumwolle

Hier können Sie die Gebäude der Alten Baumwolle erkunden.